Wie läuft das Kukai ab?

Die Teilnahme am Kukai ist ausschließlich über den Eintrag in das Internetformular zum aktuellen Kukai möglich. Dazu ist die einmalige Registrierung erforderlich, die auch für alle weiteren Kukai gilt.  Einsendungen per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden. Das Kukai läuft in drei Schritten ab:

1. Bekanntgabe & Teilnahmebedingungen

Am 1. jeden Monats wird das Thema des dann laufenden Kukai bekanntgegeben und das Formular zum Eintrag eines Haiku freigeschaltet. Autor und Autorin eines Haiku haben die Möglichkeit in ihrer persönlichen Übersichtsseite das eingetragene Haiku für 60 Minuten noch verändern und danach jederzeit anschauen  zu können. 

HAIKU EINTRAGEN

Für das jeweils aktuelle Kukai gelten die folgenden Teilnahmebedingungen:

  1. Die Teilnahme am Kukai ist ausschließlich über das entsprechend veröffentlichte Internetformular möglich. Einsendungen per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.
  2. Zur Teilnahme am Kukai darf nur EIN HAIKU eingetragen werden.
  3. Der Autor / die Autorin bestätigt mit der Teilnahme Urheber des eingetragenen Haiku zu sein.
  4. Haiku zum jeweiligen Kukai dürfen nicht zuvor veröffentlicht worden sein, um die Anonymität im Wertungsprozess herzustellen.
  5. Alle Rechte veröffentlichter Texte, Bilder und Tondateien liegen bei den jeweiligen Autoren und Autorinnen. Diese Werke sind nicht frei verfügbar.
  6. Der Autor / die Autorin gewährt mit dem Eintrag des Haiku Stefan Wolfschütz das Recht das eingetragene Haiku unentgeltlich in einem der kommenden Haiku-Kalender, die von ihm herausgegeben werden zu veröffentlichen. Dabei darf an Form und Text des Haiku nichts ohne Rücksprache mit dem Autor/ der Autorin bei der Herausgabe verändert werden.
  7. Darüberhinaus gewährt der Autor / die Autorin des eingetragenen Haiku Stefan Wolfschütz das Recht, das Haiku durch eine qualifizierte Übersetzern in eine andere Sprache zu übersetzen und ebenfalls in einem Kalender zu veröffentlichen.
  8. In allen weiteren Zusammenhängen bleiben die Rechte an dem Haiku bei dem Autor / der Autorin.

 

2.  Die Wertung

Jeweils am letzten Wochenende des Monats (Freitag – Sonntag) erfolgt die Wertungsrunde für das aktuell laufende Kukai. In der Wertungsrunde melden sich die Teilnehmer mit Ihrer Mailadresse und dem von Ihnen im Wettbewerbsformular eingetragenen Passwort in dem im Menü bezeichneten Wertungsbereich an.

Im Wertungsbereich befinden sich alle eingereichten Haiku anonymisiert aufgelistet. Jeder Teilnehmer hat während der Zeit der Wertungsrunde die Möglichkeit, zwischen 0 und 5 Sterne zu vergeben. Vergeben werden immer die Sterne, die durch Klick mit einer Maus oder auf dem Smartphone mit dem Finger, gelb aufleuchten und mit Klick auf den Button “Bewertung absenden” vergeben werden.

Hinweis: Für das eigene Haiku steht kein Bewertungsbutton zur Verfügung, deswegen ist auch keine Bewertung des eigenen Haiku möglich.

Versehentliche Wertungen können entweder verändert oder aber gelöscht werden. Hier die verschiedenen Wertungsmöglichkeiten im Bild:


1. Das obere Beispiel bedeutet: Keine Bewertung = 0 Punkte, weil die Sterneauswahl NICHT abgesendet wurde.


2. Du hast für dieses Haiku 2 Sterne vergeben. Du kannst die Bewertung ändern, indem du die Anzahl der Sterne veränderst und danach auf “Neue Bewertung” klickst. Wenn du auf “Bewertung löschen” klickst, wird die von dir gemachte Wertung (in diesem Fall 2 Sterne = 2 Punkte) komplett gelöscht. Du kannst zu einem anderen Zeitpunkt erneut werten, oder aber keine Wertung (= 0 Punkte) vergeben.

3. Bekanntgabe der gesammelten Wertungen 

Nach Abschluss der Wertungen wird das Ergebnis aller Abstimmungen in absteigender Reihenfolge angezeigt. Teilnehmer des Kukai können im Anschluss an das Ergebnis in einem Forumsbereich ihre Erfahrungen einzutragen oder aber Anmerkungen zu dem Geschehen machen. Die gesamte Wertungsrunde ist öffentlich einsehbar, abstimmen können jedoch nur die Teilnehmer des Kukai.

Die Rechte von Texten, Bildern und Tondateien, die auf dieser Seite veröffentlicht werden, liegen bei den Autorinnen und Autoren. Alle diese genannten Medien sind nicht frei verfügbar. Autorinnen und Autoren, die auf dieser Webseite Texte oder Bilder veröffentlichen, bestätigen mit der Veröffentlichung, über das Urheberrecht an diesen Texten und Bildern zu verfügen. Gleiches gilt auch für Ton- und Videodateien. Für namentlich gekennzeichnete Beiträge sind die Autorinnen und Autoren verantwortlich. Diese Beiträge geben nicht in jedem Fall die Meinung des presserechtlich Verantwortlichen auf dieser Seite wieder.

 

Aktuelle Version 1.2.19