Kukai 2021

Im Folgenden sind die Ergebnisse der bisherigen Kukai aus dem Jahr 2021 aufgeführt (Hinweis:  Das Ergebnis des jeweils letzten Kukai wird im Menü einzeln aufgeführt.)

 

Hier das Ergebnis des Kukai im Januar 2021

Anmerkungen und Kommentare zu diesem Kukai im Forum » hier (nur mit Registrierung möglich) Die Erklärung zur Systematik der Wertungspunkte findet man » hier.

Wertungen

1  3.07/5 (46)

vor dem Spiegel
ich lächle
zuerst

Kerstin Hirsch

2  3/5 (49)

vorm Nachbarhaus
verbeugt sich heut
ein Schneemann

Silvia Kempen

3  2.98/5 (40)

Kahl sind die Büsche
in ihren roten Früchten
schläft das Frühjahr

Franziska Franke

4  2.92/5 (48)

minusgrade
der schneepflug räumt krachend
meine gedanken

Sonja Raab

5  2.91/5 (45)

Meeresrauschen
in meiner Urlaubsmuschel
Ebbe

Erika Hannig

6  2.85/5 (47)

nachtwanderung
zwischen schneeflocken
eine vertraute stimme

Michaela Kiock

7  2.84/5 (49)

Richtungswechsel –
den Spuren im Schnee
begegnen

Renate Maria Riehemann

8  2.82/5 (50)

Mondlicht
über die Felder hin
ein Vogelschrei

Gisela Farenholtz

9  2.81/5 (48)

Rauchzeichen
aus dem Schornstein des Nachbarn
wie tröstlich die Botschaft

Ingrid Meinerts

10  2.77/5 (44)

Ausgangsbeschränkung:
die Ferne rauscht ans Ufer
meines Fensterbretts.

Markus Fenner

11  2.76/5 (50)

den Stern verloren
Männer aus dem Morgenland
stehen im Eiswind

Eva Beylich

12  2.75/5 (40)

Atemzüge.
Die Gute-Nacht-Geschichte
lässt beide schlafen.

Tim Reichert

13  2.74/5 (38)

Mein armer Bambus
So schwer die frische Schneelast
Auf jungen Schultern.

Susanne Theuerkorn

14  2.74/5 (35)

Menschliche Größe
Man wird nicht kleiner wenn man
sich vor ihr verneigt

Reinhard Lehmitz

15  2.72/5 (50)

die Möwen sitzen
wie gefiederte Steine
in der Dämmerung

Rosemarie Steinriede

16  2.72/5 (43)

Klare Nachtkälte
der Mond hängt zunehmend
in kahlen Ästen

Maren Schönfeld

17  2.69/5 (39)

Die letzten Tage
vergangen in der Stille
des ersten Schneefalls

I.J. Melodia

18  2.68/5 (44)

Mein Atem im Schnee,
eine Wolke der Freude
am frühen Morgen

Frank Wallerstein

19  2.62/5 (37)

diese eine zeit
von schneeflocken
fallen lernen …

Dyrk-Olaf Schreiber

20  2.61/5 (44)

Im Schnee die Gartenmauer
ich denke
über Eidechsen nach

Claus-Detlef Großmann

21  2.59/5 (44)

Narzissen beim Plus
für zwei fünfzig schon Frühling
im Einkaufswagen

Gisela Holle

22  2.58/5 (38)

Instrument Kurzarbeit
die Fagottistin
spielt mit Gedanken

Wolfgang Rödig

23  2.54/5 (39)

Seltsame Ruhe
Nur dieser Rabenvogel
Nähert sich langsam

Rainer Randig

24  2.5/5 (44)

Lockdown im Winter.
Ich lerne zu jonglieren
mit Kurzgedichten.

Beate Conrad

25  2.5/5 (34)

der Zauberberg –
vom Dunkel umhüllt
ein eisglatter Weg

Gerd Boerner

26  2.5/5 (32)

skinny black girl
in a yellow coat, even her interviews
poetry

Alexander Strestik

27  2.48/5 (44)

Auf unsern Zungen
lassen wir sie zergehen
Schneeflocke und Kuss

Magda Graf

28  2.47/5 (47)

Januarsonne
bringt die Allee zum Leuchten
und die Gesichter

Birgit Wendling

29  2.47/5 (43)

Kontaktbeschränkung
der neue Freund im Gehege
ein flotter Hirsch

Evelin Schmidt

30  2.43/5 (42)

Täglich tausend Tote
ein Teilchen in der Tabelle
meine Tante

Birgit Heid

31  2.43/5 (35)

“Wir machen auf – merksam”
im Schaufenster
nur nackte Puppen

Marianne Kunz

32  2.41/5 (44)

kalter Morgen
auf der Straße jammert
Nachbars Auto

Friedrich Winzer

33  2.41/5 (39)

im gegenlicht
wechseln die farben
der eisbäume

Hans Egerer

34  2.39/5 (38)

Ins neue Jahr
aufbrechen
ohne alten Rucksack

Lidwina Bilgerig

35  2.39/5 (36)

Schnee
auf Zypressen – das Rauschen
der Welt unterdrückt

Gabriele Hartmann

36  2.39/5 (36)

knorriger fliederbaum
schenkte soviele blüten
der sturm hat ihn gebrochen

itazura

37  2.39/5 (36)

Noch Zähneputzen
So beginnt das neue Jahr
ohne Nachgeschmack

Beate Hannen

38  2.38/5 (39)

Schnee belichtet
die Baumsilhouetten –
entferntes Gebell

Dragan Ristic

39  2.37/5 (38)

Vergangenheit
ruht im Staubsaugerbeutel
nach Entrümpelung

Willemina Preiß

40  2.37/5 (35)

in blauer kälte
erblüht frostiges schweigen
tonloser silben

Petra Cornelia Erdmann

41  2.31/5 (36)

Carpe Diem
Die Meise bringt das Pendel
aus dem Gleichgewicht

Elisabeth Anderes-Hofstetter

42  2.29/5 (41)

das Geräusch
vom Briefkastendeckel –
Bußgeldbescheid

Winfried Benkel

43  2.28/5 (36)

wintereinsam –
eine Amsel lauscht ihrem
Lautenspiel

Angelica Seithe

44  2.28/5 (36)

am Küchentisch
die Ausgangssperre
der Toast springt hoch

Petra Fischer

45  2.24/5 (33)

Wehgeschrei am Winterhimmel
keine Angst
sind nur die Krähen

Karl Dr. Rudolphi

46  2.22/5 (41)

Großvater geht aus
mit entlehntem Sombrero
im Winterregen

Gisela Wolf

47  2.22/5 (37)

mit Gold gepudert
schwebt das Licht im Lindenbaum
eine Schwalbe brütet

Verona Costache

48  2.21/5 (34)

Säulenhalle aus Beton,
zwei Menschen treten ein
und gehen verloren

Sabine van de Sandt

49  2.19/5 (31)

Schneerosen blühen
weiter, jenseits von Grenzen.
Hier ist Tauwetter

Ingeborg Henrichs

50  2.18/5 (28)

Gewinnchancen
Monate vor Rentenbeginn
Briefe über Briefe

Renate Straetling

51  2.17/5 (36)

Der Mixer so laut
Die Nachrichtenstimme
hält inne

Claudia Wiese

52  2.17/5 (35)

Eine Regenpfütze
vom Frost überzogen –
meine Enkelin

Bernd Reklies

53  2.17/5 (35)

Sperrstunde …
Luna lockt
in rosa Schleiern

Angelika Holweger

54  2.17/5 (30)

Im dunklen Keller
fällt eine Maus
über gelagerte Äpfel her

Cornelia Rossberg

55  2.14/5 (35)

Schneeschleier
Kristalle knistern
im Dreivierteltakt

Heike Jacobsen

56  2.11/5 (38)

Neuschnee
laufe neben dem Abdruck
vom Reh

Helga Schulz Blank

57  2.1/5 (30)

eisknospenwald-
rosenduft
eingefroren
vom atem der
zeit

Elke Richter

58  2.08/5 (39)

Corona-Zeiten –
dem letzten legalen Gast:
Prost, mein Spiegelbild!

Michael Haas

59  2.06/5 (33)

Nachbar schellt nachts um
zwölf. Da fällt der Bohrhammer
vor Schreck aus der Hand.

ROLF Kloecker

60  1.97/5 (32)

im schneesturm glöckchen
hufe und kufen knirschen
herz rindengeritzt

Mechthild Podzeit-Lütjen

61  1.93/5 (30)

das Storch-Überglück
in dem Nest – ein zarter Traum
von flügger Heimat

Pawel Markiewicz

62  1.91/5 (34)

Ein Wehen, Flimmern,
ein Rieseln, ein Flocken – Schnee
auf vielerlei Art.

Renate Barkmeyer

63  1.91/5 (33)

Es fällt Schnee
im Radio singt jemand
„April Love“

Frank Sauer

64  1.9/5 (30)

Scheewege voll
zarter Vogelspurmuster-
jetzt leer, verlassen…

Lauretta Gaukel

65  1.88/5 (32)

Dampfendes Wasser
Berge von Flocken verhüllt –
weiße Schneehaube.

Stephan Alexander Weixler

66  1.86/5 (36)

Die Straßen sind glatt,
ein Anfänger am Steuer.
Mulmiges Gefühl.

Gerhard A. Spiller

67  1.83/5 (29)

Ein Obdachloser
greift zum Parfümflakon
Eau de Toilette

Heiner Brückner

68  1.81/5 (32)

Tag 27
im neuen Jahr –
hört man mich?

Linda Weidmann

69  1.8/5 (30)

Wildester Schneesturm
fest am Steuer ‘s Beten
daß es noch gutgeht

Horst Ludwig

70  1.76/5 (29)

Sonnenblumen
lassen die Köpfe hängen
doch: Trauerweiden

Riccardo Bonfranchi

71  1.74/5 (31)

Fitness im Lockdown
Via Zoom die Kommandos
Bewegung im Takt

Barbara Meilinger

72  1.73/5 (30)

Flaschengarten
Im Paradies der Springschwänze
ein Hundertfuss

Deborah Karl-Brandt

73  1.71/5 (31)

Schon etwas heller
weniger Infezierte
Hoffnung auf Frühling

Wolfgang Dr.Walter

74  1.67/5 (30)

Christrosenblüte
an Blüte im Schnee
zum Drei-Königs-Tag

Angela Hilde Timm

75  1.61/5 (33)

Abschiedstränen am leeren Flughafen
im trüben Januarregen
reger Flugverkehr am Futterhäuschen daheim

Martina Bartsch

76  1.55/5 (29)

kein Schnee jahrelang,
nun viel Schnee im Harz, aber
nichts läuft, Frust statt Lust.

susanne voigt

77  1.35/5 (26)

Einbahnstraße das Leben
ja oder nein
rätselt die Weltpolizei

Theo Schmich

78  1.33/5 (30)

aus dem boot scheiden
musste neulich donald trump
twittert tschoo beiden

anton kriegler

79  1.32/5 (28)

worte
purzeln
ignorieren
steine

Paul Heinz Schwan

 

 

 

Hier das Ergebnis des Kukai im Februar 2021 zum Thema »Pandemie der Wörter«

Anmerkungen und Kommentare zu diesem Kukai im Forum » hier (nur mit Registrierung möglich) Die Erklärung zur Systematik der Wertungspunkte findet man » hier.

Wertungen

1  3.11/5 (36)

Überall “Abstand!”
Ich schieb’ unsere Fotos
zusammen: ganz eng!

Lothar Schwarz

2  3/5 (35)

Lockerungen
im Spiegel mein altes Lächeln
üben

Gabriele Hartmann

3  2.78/5 (36)

komm mir nicht zu nah
könnte dich sonst anstecken
mit meiner liebe

Sylvia Bacher

4  2.77/5 (31)

zu zweit allein –
sie lassen ihre Masken
fallen

Angelica Seithe

5  2.72/5 (32)

Currysuppe
Sie verschlingt ihr Fernweh
Löffel um Löffel

Deborah Karl-Brandt

6  2.71/5 (35)

Gespeichert für die Ewigkeit
die Stimme seiner Mutter
auf dem Anrufbeantworter

Cornelia Rossberg

7  2.7/5 (30)

Fernweh
mit ihrer Haushaltshilfe
spricht sie Portugiesisch

Birgit Heid

8  2.68/5 (34)

Pandemie
die Zwiegespräche
der Augen

Friedrich Winzer

9  2.64/5 (33)

Seit vielen Tagen
sticht sie mit spitzer Nadel
Hoffnung unter die Haut

Erika Hannig

10  2.55/5 (33)

Mund-Nasen-Schutz
Unsere Augen sprechen
von Zukunft

Heiner Brückner

11  2.52/5 (31)

Kontaktbeschränkung
die alte Frau am Fenster
Krokusse blühen

Frank Sauer

12  2.48/5 (31)

zu Hause gefangen
in den Nachrichten
das Leid der andern

Wolfgang Rödig

13  2.44/5 (32)

Coronalockdown
sie verschenkt Samentütchen
mitten im Winter

Eva Beylich

14  2.43/5 (30)

corona-chronik
ein schmetterling erhebt sich
ins frühlingslicht

Michaela Kiock

15  2.4/5 (30)

Draußen Sperlinge
am Meisenknödel – leben
in Wuhan Spatzen?

Peter Rudolf

16  2.4/5 (30)

Abwechslung: heute
wegen Schneechaos
geschlossen

Heike Jacobsen

17  2.39/5 (28)

Nachts der Himmel
übersät mit Sternen
vollkommen, pandemielos

Lidwina Bilgerig

18  2.35/5 (31)

Nicht aufzuhalten
der Lockdownblues doch sieh es
knospt die Zaubernuss

Anna Würth

19  2.31/5 (29)

Risikopatient
mit FFP2-Maske
doch strahlend der Blick

Beate Hannen

20  2.28/5 (32)

in den Nachrichten
die Experten, ich habe
sie stummgeschaltet

Jan C. Weck

21  2.27/5 (30)

Corona-Weihnacht
sie stutzt den Baum
auf Bonsai

Martin Berner

22  2.22/5 (32)

Der Enkel fragt
ob sie keine Angst
vor dem Piks hat

Marita Bagdahn

23  2.21/5 (29)

ISOLA-tion
schöne neue Wissenschaft
der Inselbildung

Markus Fenner

24  2.21/5 (29)

Rekonvaleszent
kann wieder Bäume ausreißen –
wären es Bonsai

Willemina Preiß

25  2.18/5 (28)

Überflüssiges
allzuviele Gedanken
kommen zur Ruhe

Rosemarie Steinriede

26  2.18/5 (28)

CORONA impftermin
bitte warten. bitte warten. bit…
noch dreißig tage

renate küppers

27  2.17/5 (24)

Es schwemmt der Regen
den Winter vom letzten Jahr
Doch die Kälte bleibt

I.J. Melodia

28  2.13/5 (30)

homeoffice mit kindern
digitaler overload
luxus analog sein

Brigitta Buse

29  2.13/5 (23)

Home made apple pie
a hint of maple syrup
an afternoon snack

Ellen Urowitz

30  2.1/5 (29)

am Ofenfeuer
Pläne schmieden –
Sommerdeichschlaf

Petra Fischer

31  2.07/5 (29)

Virologen gegen Politiker
Politiker gegen Virologen
Und ich gegen mich

Riccardo Bonfranchi

32  2.07/5 (28)

Gedanken kreisen
über der Landschaft, in der
Gedanken kreisen

Bruno Euen

33  2.07/5 (28)

Wolkenfetzen, grau,
Wie schmutzige Bettlaken
Vom Himmel hängend.

Susanne Theuerkorn

34  2.07/5 (28)

Ach, diese Zahlen –
Espresso vor dem Eiscafé
wird zur Utopie.

Michael Haas

35  2.06/5 (33)

Bis in den Abend
Schneeflocken im Sonnenlicht
und Konferenzen

Tim Reichert

36  2.04/5 (28)

Dick hängen Wolken,
Eiszapfen und die Frage
Impfen oder nicht

Beate Conrad

37  2.04/5 (26)

Die Kirchenglocke
ruft zum Gottesdienst auf –
Pandemienstille

Dragan Ristic

38  2/5 (24)

Bei der Entstehung
des Lebens wurde auch schon
der Tod zum Programm

Reinhard Lehmitz

39  1.97/5 (31)

Ich kannte Dich
Ich kenne nur noch Deine Stimme
Ich sehne mich nach dem WIR

Sigrid Gebauer

40  1.97/5 (29)

Worte hinter der
Maske verhallen – sinken
ab ins dunkle Herz

Helga Maria Gorfer

41  1.96/5 (25)

Sprache des Virus
Unerhört.Unverstanden
Im Rausch der Worte

Ingeborg Henrichs

42  1.96/5 (25)

ein Sturm kam auf
beugte den Baum auf dem Hügel
der Sommer wird gut

Karl Dr. Rudolphi

43  1.89/5 (27)

Mutanten
Zahlen fallen und steigen
Frühlingsgrün beruhigt

Barbara Meilinger

44  1.88/5 (24)

Cafés geschlossen
Die Promenade ein Bach
Lockdown am Rhein

Franziska Franke

45  1.86/5 (29)

in den Straßen
spazieren Mutanten
mit Masken herum

Reinhart Thamm

46  1.85/5 (27)

Verständnis für
kontaktloses Misstrauen
AHA

Bernd Reklies

47  1.82/5 (28)

2 Meter Abstand
mit meiner Einkaufsliste
überhol ich wen

Horst Ludwig

48  1.74/5 (27)

An der Coronaleine
coronesque unterwegs
zusammen viele einzeln

Sabine van de Sandt

49  1.71/5 (24)

nie zur grippe
ein haiku verfasst
zur corona jetzt – ist in

Theo Schmich

50  1.71/5 (24)

Wir bleiben ruhig
Es hilft nur Geduld
Umarmungen ach bald

Wolfgang Dr.Walter

51  1.7/5 (27)

Lektion 2020
Schlagbäume werden hinfällig
grenzenlos – das Leben

Ingrid Meinerts

52  1.69/5 (26)

In dem Augenblick
wo Sicherheit alles zerstört
blüht Unsicherheit

Reiner Sobota

53  1.57/5 (21)

sieben köpfe tier
stachelherz mit reißverschluß
wütet ein virus

Barbara Poll

54  1.56/5 (25)

schnee und eis
ersticken die natur –
covid bleibt immun

Elke Richter

55  1.52/5 (25)

Leicht drüber, doch
die Maske rutscht
von der Nase

Klaus Stute

56  1.48/5 (23)

aufrichten im frost
wachsen über sich hinaus
krönung der schöpfung

Petra Cornelia Erdmann

57  1.43/5 (23)

die Straßen sind leer
ein Pferd mit roter Maske
Zukunft ritt davon

Verona Costache

58  1.39/5 (23)

Schneechaos stoopt,
Impfstoff versinkt in Weiß,
Hoffnung bleibt.

susanne voigt

59  1.3/5 (20)

diese ähnlichkeit:
ein mikrobischer
kolonist
wirtsleute
suchen immunität
im spritzenhaus

Paul Heinz Schwan

Hier das Ergebnis des Kukai im März 2021

Anmerkungen und Kommentare zu diesem Kukai im Forum » hier (nur mit Registrierung möglich) Die Erklärung zur Systematik der Wertungspunkte findet man » hier.

Wertungen

1  2.89/5 (38)

altes Foto
die Schmetterlinge im Bauch
davongeflogen

Martina Khamphasith

2  2.88/5 (34)

Leeres Kinderzimmer
wir lauschen
dem Nachhall

Birgit Heid

3  2.82/5 (39)

eisklare Nacht –
die Wipfel der Bäume
fegen die Milchstraße

Gerd Boerner

4  2.82/5 (34)

Frühling
Großmutter pflanzt
nach dem Mond

Friedrich Winzer

5  2.79/5 (38)

beharrlicher Winter
die Knospen zum Bersten
mit Frühling gefüllt

Sylvia Hartmann

6  2.76/5 (34)

Frühlingsregen
auf jeder Knospe
Mondtropfen

Petra Fischer

7  2.56/5 (36)

Quarantäne-
ich umarme
mich selbst

Kerstin Hirsch

8  2.56/5 (34)

Und über Nacht
sind die Magnolien erblüht
flüchtig wie ein Traum.

Christine Matha

9  2.54/5 (35)

Lautes Gezwitscher
In der Hecke geöffnet –
das Spatzenhotel

Franziska Beuershausen

10  2.5/5 (34)

Frühjahrsputz
In den Falten des Lappens
Libellenflügel

Kirsten Döbler

11  2.5/5 (34)

kirschblütenwind
ein greis lauscht
dem flüsternden bach

Michaela Kiock

12  2.47/5 (32)

Lockdown-Kino –
im Haus gegenüber
boxen Schatten

Ellen Althaus-Rojas

13  2.45/5 (33)

Auf der Seebrücke
endet mein Weg im Nebel.
Taste mich zurück

Bernd Reklies

14  2.45/5 (31)

Weidenkätzchen –
zitternd streift ihr wärmendes Fell
meine Wange

rita rosen

15  2.45/5 (29)

Ein neuer Morgen
Hungriges weißes Papier
und Tee auf dem Tisch

I.J. Melodia

16  2.42/5 (33)

gibt’s den Osterhasen?
der kleine Skeptiker
fragt sein Kaninchen

Wolfgang Rödig

17  2.41/5 (32)

In der Trinkschale
planscht eine Blaumeise
vergnügt on the rocks

Willemina Preiß

18  2.39/5 (33)

im Morgennebel
alle Schafe ganz
still und nah beieinander

Dyrk-Olaf Schreiber

19  2.39/5 (28)

Glockenklang über der Bucht
was
der Strandhafer wohl davon weiß

Claus-Detlef Großmann

20  2.38/5 (34)

Frühlingsanfang –
die Häkelarbeit mit zwei
Luftmaschen wenden

Gisela Farenholtz

21  2.36/5 (36)

Im verwaisten Café
angeregte Gespräche
zwei Amseln

Kai Preuß

22  2.32/5 (28)

Winterling leuchtet
gelb aus dem Neuschnee heraus
die Ampel auf grün

Eva Beylich

23  2.31/5 (36)

Fotoshooting
die Tulpen posieren
fürs Gruppenbild

Ingrid Meinerts

24  2.28/5 (36)

Corona –
er liebkost sie
mit dem Cursor

Angelica Seithe

25  2.28/5 (29)

mit grünlichem Gelb
ziseliert sich die Weide
in das Winterblau

Rosemarie Steinriede

26  2.26/5 (31)

Frühlingsalptraum
Blumen wetteifern im Park
und dann – Nachtfrost

renate küppers

27  2.26/5 (23)

Das größte Rad
wird stets am Tisch gedreht –
eine Tasse Tee

Maren Schönfeld

28  2.24/5 (29)

Steiler Pfad hinauf
im Betongeruest des Abhangs
sprießt es grün

Gisela Doi

29  2.23/5 (31)

die kornelkirsche
blutroter frühlingsschnee fällt
auf gelbe blüten

Markus Kirchhofer

30  2.22/5 (27)

Völlig unsichtbar,
in Palmkätzchen konserviert:
Hoffnung und Segen!

Josef Graßmugg

31  2.21/5 (29)

Abreißkalender
Jeden Tag geht ein Stück mehr
von diesem Jahr

Tim Reichert

32  2.19/5 (26)

Es war was es war
Bleibt mehr als tote Schatten
fragt sich die Liebe

Reinhard Lehmitz

33  2.18/5 (28)

das Blatt Papier
bleibt weiß – Mondlicht
darauf ruht

Gabriele Hartmann

34  2.14/5 (28)

So dünn, die Haut vom
Glück… Wasserläufer, schön die
Schwimmfüßchen spreizen!

Markus Fenner

35  2.13/5 (24)

Frühlingserwachen
Alles wird bald viel besser
Sonne und Blumen

Bruno Euen

36  2.12/5 (25)

Weiße Schneewehe
schrumpft: Graues Häuflein Elend.
Drossel nickt Beifall.

Rolf Kloecker

37  2.09/5 (34)

Frühlingssturm
Die Gedanken wirbeln
davon

Deborah Karl-Brandt

38  2.07/5 (29)

Erster Osterbaum
Vor stahlblauem Himmel
kreisen Kraniche

Angela Hilde Timm

39  2.07/5 (28)

altes Haikubuch –
dürre Fliege und Speisesenryu
nebeneinander

Dragan Ristic

40  2/5 (23)

grün-weißer Hochflor
zitternde Märzenbecher
keine Hummel fliegt

Heike Jacobsen

41  1.97/5 (32)

Lange Reise
Grüsse aus der Wüste
der Saharastaub.

Lidwina Bilgerig

42  1.96/5 (26)

Immergrün
siegt über die Schneedecke
mit blauen Blümchen

Cornelia Rossberg

43  1.93/5 (29)

Waage- Vollmond
ausbalancieren
das Du und Ich

Erika Hannig

44  1.93/5 (27)

erste brummer im jahr
das insektenhotel
ist eine etage tiefer

itazura

45  1.92/5 (25)

auf der satschüssel
zwei amseln beim liebesdpiel –
hier geht’s rund

Elke Richter

46  1.92/5 (25)

Kroküsse grasen,
duften lila, gelb, süß.
Küssen ist erlaubt?

susanne voigt

47  1.92/5 (24)

Zitronengelber Schmetterling
schaukelnd vor moosgrüner Wiese
Frühlingssonne als Lebensquell

Sigrid Gebauer

48  1.83/5 (29)

einsame reiher
im reifigen schilf
lock down

Hans Egerer

49  1.81/5 (27)

Der Fliegenschnäpper
in meinem Garten zurück
aus Afrika schon

Lothar Schwarz

50  1.8/5 (30)

Wieder die Pest von ‘Camus’ gelesen
So viele Übereinstimmungen
Ich erschauere

Riccardo Bonfranchi

51  1.79/5 (29)

Garten Einsichten
Unbeirrt wirkt der Maulwurf
Ich bin im lockdown

Ingeborg Henrichs

52  1.76/5 (25)

Ach, Frühling so weit!
Im Garten, die Schneeglöckchen!
Wo sind sie denn bloß?

Carola Kaltenegger

53  1.75/5 (28)

Schneeregen
kalter Blick nach draussen
aus der Wärme

Lucca Bär

54  1.74/5 (23)

Es ist kalt.
Eine Decke, eine Liebe.
Wie arm es ist!

Frank Sauer

55  1.6/5 (30)

Im zweiten Jahr lacht
der Osterhase hinter
der Maske – Lockdown .

Lauretta Gaukel

56  1.54/5 (24)

Stereoperfekt
Schätze der Sierra Madre
Autobahnglatteis

Horst Ludwig

57  1.52/5 (21)

warum? warum? warum?
erwachendes Denken
die wahren Philosophen

Karl Dr. Rudolphi

58  1.32/5 (19)

sitze vor unruhigen buchstaben
wollen mit mir ins offene
junge wegworte werden
zäune interessieren nicht

Paul Heinz Schwan

 

Hier das Ergebnis des Kukai im April 2021

Anmerkungen und Kommentare zu diesem Kukai im Forum » hier (nur mit Registrierung möglich) Die Erklärung zur Systematik der Wertungspunkte findet man » hier.

Wertungen

1  2.86/5 (42)

Paartanz im April
Schneeflocken und Kirschblüten
wirbelnd vereint

Ingrid Meinerts

2  2.75/5 (36)

der kaulquappenteich
wimmelbild im brackwasser
spuren des reihers

Markus Kirchhofer

3  2.73/5 (41)

Ahornsamen sammeln
ein ganzer Wald
in meiner Hand

Willemina Preiß

4  2.73/5 (30)

von hier
bis zum Mond

nur ein
Schritt

über die Brücke

Bastian Kienitz

5  2.7/5 (40)

Spaziergang
in unser Schweigen poltert
ein Tannenzapfen

Friedrich Winzer

6  2.69/5 (36)

erster warmer tag
vor dem eiscafe
knirscht das streugut

Paul Ulrich

7  2.61/5 (33)

Die Frau entblättert
morgens im Kiosk
Märchen aus aller Welt

Frank Sauer

8  2.59/5 (32)

Kirschblüten
unter Schnee – am Boden
die tote Amsel.

Lauretta Gaukel

9  2.51/5 (39)

Kontaktbeschränkung
ein alleinstehender Herr
vereinzelt Salatpflänzchen

Wolfgang Rödig

10  2.49/5 (39)

Geöltes Fahrrad
Dem Gegenwind mühelos
entgegentreten

Tim Reichert

11  2.47/5 (34)

Frosch in der Pfütze.
Ein weiter Weg
zu seinem Teich.

Rolf Kloecker

12  2.46/5 (39)

neue yacht
sie reist mit ihrem enkel
durch den gartenteich

Michaela Kiock

13  2.42/5 (36)

zoom meeting
jetzt auch im bilde
unser kater

Tobias Tiefenseee

14  2.4/5 (30)

durchwachte Nacht
der erste Vogelgesang
bringt Versöhnung

Tanja Sulzberger

15  2.37/5 (35)

im Schneegestöber
Wolkenwand an Wolkenwand –
die Geduld der Blüten

Angelica Seithe

16  2.36/5 (33)

Osterglocken im Schnee
in Mantel und Schal
die Sonne begrüßen

Alexander Strestik

17  2.32/5 (31)

ich küsse das Salz
von deinen Lippen –
Land unter

Gerd Boerner

18  2.31/5 (35)

Wie Schmetterlinge
tanzen bunt im Sonnenlicht
meine Gedanken

Elke Bannach-Hoffmann

19  2.28/5 (32)

erster hagelsturm
eiskörner hüpfen im gras
frühlingsgeräusche

Sabine van de Sandt

20  2.26/5 (31)

Aprilkälte
…und dennoch
Kirschblüten

Angelika Knetsch

21  2.25/5 (32)

Totes Eichenlaub
wispert allein im Wind für
die jungen Triebe

Angela Hilde Timm

22  2.24/5 (38)

Zartgrüne Sträucher
Fröhlich tönt der Kuckucksruf
Aus meinem Handy

Johanna Heller

23  2.24/5 (34)

Im Lockdown
mit Mutters Stopfpilz
den Faden aufnehmen

Erika Hannig

24  2.22/5 (37)

Zwischen den Ziegeln
ein kunstvoll gebautes Nest.
Ein Kuckuck ruft nah.

Gregor Stefan Heuwangl

25  2.22/5 (36)

Blütezeit
bodenständige Bäume
schweben ein bisschen

Sylvia Hartmann

26  2.21/5 (34)

Apfelbaumblüte
Siebzehn Bienen im Anflug
auf frischen Nektar

Udo Zielke

27  2.16/5 (31)

ein erster Regen
das Grün rundum wird dichter
die Nächte heller

Jan C. Weck

28  2.16/5 (31)

Corona-Lockdown

ein unbekannter Künstler

bemalt den Himmel

Martina Khamphasith

29  2.15/5 (34)

Wildblumensamen
streut mein Sohn dieses Jahr.
Ob die Saat aufgeht?

Bernd Reklies

30 seestrand  2.14/5 (29)

enten auf der suche
nach brotresten
am leeren seestrand

Hans Egerer

31  2.13/5 (30)

Zeitfenster
mein Sohn trägt
sockrige Löcher

Birgit Heid

32  2.12/5 (34)

Regengeplätscher
auf den trockenen Platten
die Fussabdrücke

Elisabeth Anderes-Hofstetter

33  2.11/5 (35)

Maisonne
wie die Fältchen sich glätten
im Buchengrün

Gabriele Hartmann

34  2.09/5 (35)

Tau benetztes Gras
ruht träumend im Maimorgen
Du wischt Krümel weg

Ingeborg Henrichs

35  2.06/5 (35)

Drei Bienen emsig
in einer Krokusblüte.
So viel Besuch hier!

Carola Kaltenegger

36  2.04/5 (28)

Dein Schatten am Strand
das Profil eines Adlers
Wirst du fortfliegen?

Kirsten Döbler

37  2.03/5 (32)

Aufspritzende Gischt
vor dem Fels – hoch oben
ein Adlernest

Gisela Doi

38  2.03/5 (31)

Gedenkemein –
Wind wellt wieder und wieder
den Blütenteppich

Maren Schönfeld

39  2.03/5 (31)

verkaufe für
die Lotterie der Hoffnung
noch Hoffnungslose

Gisela Holle

40  2/5 (34)

Erste Radieschen
kitzeln den Gaumen
mit Frühlingsschärfe

Cornelia Rossberg

41  1.97/5 (31)

meine müden Knochen
unter den kahlen Buchen
ein Blütenmeer

Gisela Farenholtz

42  1.96/5 (27)

wege zu dir
rosenfelsen

Paul Heinz Schwan

43  1.96/5 (27)

Immer Kopfhörer
auf den Ohren. Rockmusik
statt Vogelgesang

Inge Schmedemann

44  1.93/5 (30)

vom fenster her
frühlingsblütenduft
fliederfarben

Sylvia Bacher

45  1.93/5 (27)

Gar schon Ende März
frühlingshafte Plusgrade.
Doch: April, April!

Michael Haas

46  1.9/5 (30)

neue Stimmen
zum Krächzen der Raben
Frühlingschor

Lucca Bär

47  1.87/5 (31)

Leiser Kotoklang –
Muttertagsabend bevor
alle eintreffen

Horst Ludwig

48  1.84/5 (31)

zwei Spatzen hüpfen
das Fensterbrett – ein Klavier
Schritt und Töne – eins

Verona Costache

49  1.83/5 (30)

Frühling –
Auferstehung
blüht

Stoyan Minev

50  1.83/5 (29)

“April, April!” ruft’s
hinter der Hecke, wo – husch! –
der Geldschein verschwand.

Lothar Schwarz

51  1.81/5 (27)

Von Blüten bedeckt
die im Regen schnell welken –
mir bleibt nur Erinnerung.

Christine Matha

52  1.79/5 (29)

bauschuttberge –
im restlichen
vorgarten
frühlingserwachen

Elke Richter

53  1.75/5 (28)

Hörnle, weiß entrückt
Bergwald im Eispelz – das sind
so Aprilscherze.

Markus Fenner

54  1.74/5 (27)

Schäm dich, du Halbmond –
Schief angenagter Knödel
Im Wolkenschleier!

Susanne Theuerkorn

55  1.71/5 (24)

Japanische Kirschblütenpracht
Menschen
stressen vorbei

Lidwina Bilgerig

56  1.69/5 (26)

Weißdorn schäumt auf
Rinde flechtenbewachsen
vor diesem Maigrün

Rosemarie Steinriede

57  1.66/5 (29)

Aus blühenden Bäumen
Amselgesang. —. Gefühle
zwischen Furcht und Hoffnung

Sigrid Gebauer

58  1.64/5 (28)

Weißer Flaum-Saum schützt
zarten, grünen Blättermut
jährlich ein Wunder

Stefanie Gödert

59  1.59/5 (29)

Pandemieostern
ohne Familie, Freunde
leise,still, einsam.

susanne voigt

60  1.58/5 (26)

Dreißigster April
Abendspaziergang tut gut
Frühlingsluft ganz still

Beate Hannen

61  1.54/5 (26)

Frischwasserwälder
und man schreibt vom Blumenduft
entlang der Wärme

I. J. Melodia

62  1.5/5 (30)

Das Ostrngeschenk –
voller Tisch und ein Blick auf
die Gartentulpen

Dragan Ristic

63  1.5/5 (26)

Die Maienblüten
gold’ner Glanz des Taggestirns –
lausch’ dem Vogelsang.

Erich Meyer

64  1.5/5 (24)

See im Fernseher
Kunstschwimmerin mit Übung
hält den Atem an

Eva Beylich

65  1.5/5 (22)

Wettermeldungen
meines Körpers, wie fügen
der Welt sie sich bei.

Martin Gerhard Reisenberg

66  1.48/5 (23)

wir sind nackt unter
dem Regen der Blütenblätter
beruhigt es sich

Dyrk-Olaf Schreiber

67  1.45/5 (22)

wie schnell –
es geht bergab
hundertzwölf

itazura

68  1.36/5 (22)

Woher und wohin –
Die ewigen Fragen
des Menschengeschlechts

Reinhard Lehmitz

69  1.2/5 (25)

Steuern, Steuern
Immer wieder Steuern
Wo steuern wir hin

Rosemarie Falkenhagen

 

Hier das Ergebnis des Kukai im Mai 2021

Anmerkungen und Kommentare zu diesem Kukai im Forum » hier (nur mit Registrierung möglich) Die Erklärung zur Systematik der Wertungspunkte findet man » hier.

Wertungen

1  3/5 (24)

Die Kinderschaukel
bewegt sich langsam im Wind
Heute kein Besuch

Bernd Reklies

2  2.65/5 (26)

mittagssonne –
ihr spiegelbild im fluss
von schwänen durchpflügt

Elke Richter

3  2.63/5 (24)

Drei Kuckucksrufe
und der Wunsch, er möge in
Jahrzehnten rechnen

Kirsten Döbler

4  2.6/5 (25)

intensivstation
mit klebestreifen
das foto seines hundes

Michaela Kiock

5  2.57/5 (23)

durch die Altstadt
historisch g e r ü t t e l t
im Rollstuhl

Friedrich Winzer

6  2.54/5 (24)

Versunken ins Buch
kniet die Dekorateurin
im Schaufenster

Cornelia Rossberg

7  2.53/5 (19)

scherben am boden
miteinander glücklich
im parkcafe

Hans Egerer

8  2.46/5 (26)

immer wieder schön!
das Lächeln der Mutter
im achtzigsten Frühling

Wolfgang Rödig

9  2.46/5 (24)

die Zeichen deuten
wie damals duftet sie nach
wilder Orchidee

Gabriele Hartmann

10  2.43/5 (23)

ein Augenblick –
nur mit mir allein
im Sommerregen

Ellen Althaus-Rojas

11  2.43/5 (23)

Regenpause
die Tauben gurren
zärtlicher

Birgit Heid

12  2.38/5 (26)

Pfingstrose im Haar
in diesem Jahr tanze ich
nur für mich allein

Silvia Kempen

13  2.35/5 (23)

Löwenzahn-Zauber
zur Pusteblume werden
und davonschweben

Ingrid Meinerts

14  2.34/5 (29)

Die Seifenblase
vom Kinderfest drüben
landet im Rosenstrauch

Udo Zielke

15  2.33/5 (24)

zweite Impfung –
sie putzt ihre Schuhe
blank

Angelica Seithe

16  2.33/5 (24)

Hibiskus gekauft –
die mitgefahrene
Kellerassel zieht um

Willemina Preiß

17  2.32/5 (22)

Zigarettenrauch
Duft meiner Selbstzerstörung
Wie viele Tage noch

Jack Huttmann

18  2.32/5 (22)

erster Frühlingssturm
die Bäume allein im Wald
ächzen vor Freude

Eva Beylich

19  2.32/5 (22)

Das Gedicht gelesen
seine Tinte läuft dir
unter die Haut

I. J. Melodia

20  2.32/5 (22)

Wogender Weizen
Wind weht Wellen wie Wasser
wohin im Stillstand?

Stefanie Gödert

21  2.25/5 (24)

An jedem Tag neu
verlockend die Poesie
des Zufälligen

Reinhard Lehmitz

22  2.24/5 (21)

Libellenkörper
Bilden beim Paaren ein Herz.
Form Follows Function.

Susanne Theuerkorn

23  2.13/5 (23)

Buchen im Frühjahr
harte Stämme in lichtgrün
weichgezeichnet

Sylvia Hartmann

24  2.11/5 (19)

Schleimspur der Schnecke
während der Wind Bäume wiegt
und Regen prasselt

Rosemarie Steinriede

25  2.05/5 (21)

Grüner Mairegen
Auf Brennnesseln am Feldrand
Marienkäfer

Sabine van de Sandt

26  2.04/5 (23)

Bedeckter Himmel,
doch die Brennnesseln wachsen
und säumen den Weg.

Carola Kaltenegger

27  2/5 (19)

Vorsicht geboten
Zwischen dem Bärlauch wachsend
Maiglöckchenblätter

Franziska Beuershausen

28  1.95/5 (21)

Zwischen all dem Grün
blühen prachtvoll Kirschzweige
am Ende des Wegs

Tim Reichert

29  1.94/5 (17)

Den Fototermin
“Japankirschblüte mit Kind”
cancelt Gekicher.

Michael Haas

30  1.86/5 (22)

Reh auf der Wiese,
Laut des Gräserzupfens –
klingende Stille

Gisela Doi

31  1.82/5 (22)

Die Kirschenblüte –
wir betrachten den Baum mit
denselben Augen

Dragan Ristic

32  1.8/5 (20)

Mai , neun Grad ,
das erste Zirpen der Grille
trägt uns zu Lavendelträumen

Sigrid Gebauer

33  1.79/5 (19)

Das Beikraut jäten
leer ist nun der Garten
langweilig.

Lidwina Bilgerig

34  1.75/5 (20)

Blumen und Kerzen
im virusfernen Haus
Küsse an der Tür

Frank Sauer

35  1.71/5 (21)

draußen in der Nacht
was passiert dort, frage ich
drinnen im Warmen

Jan C. Weck

36  1.71/5 (17)

Keine ‘witte Maibüx’
Anfang Mai in diesem Jahr –
die Sonne streikt

Angela Hilde Timm

37  1.7/5 (20)

Nehmt Platz an meinem
Ofen, Eisheilige ihr,
verschwindet somit.

Martin Gerhard Reisenberg

38  1.44/5 (18)

Fünf-Sterne-Hotel
Wien downtown. Livriert hält wer
devot die Tür auf.

Horst Ludwig

39  1.43/5 (14)

“Schau mal, wie schön.”
“Grässlich, ekelhaft.
Weg damit, sofort.”

Rolf Kloecker

40  1.38/5 (16)

Himmelfahrt, Pfingstenallein mit sich im Regen.
Sehnsucht nach Sonne.

susanne voigt

 

Hier das Ergebnis des Kukai im Juni 2021

Anmerkungen und Kommentare zu diesem Kukai im Forum » hier (nur mit Registrierung möglich) Die Erklärung zur Systematik der Wertungspunkte findet man » hier.

Wertungen

1  2.78/5 (27)

Parkbankgeflüster
belauschtes Zwiegespräch
zwischen Wind und Laub

Wolfgang Rödig

2  2.77/5 (31)

im wartezimmer
wir summen vor uns hin
die fliege und ich

Michaela Kiock

3  2.69/5 (29)

Morgensonne –
über den Zaun hinweg
dein Lachen

Angelica Seithe

4  2.5/5 (26)

Duft-Staffel
der Liguster übergibt
an die Linde

Ingrid Meinerts

5  2.48/5 (23)

Lauer Abend
Flötenspiel im Pavillion ~
ein Ochsenfrosch balzt

Gisela Doi

6  2.46/5 (24)

Beim Abendgebet
Auf ihren faltigen Händen
Abschiedstränen

Erika Hannig

7  2.44/5 (25)

Ruhestand
Tagundnachtgleiche
das ganze Jahr

Friedrich Winzer

8  2.38/5 (26)

Gewitterwolken
wir finden uns
im Heu

Gabriele Hartmann

9  2.38/5 (21)

nach dem heurigen –
zum glück jetzt noch
der mond

Joerg Schaffelhofer

10  2.36/5 (22)

Der Weißdorn lässt
in seiner Weisheit seine
Blütenblätter ziehn

Kirsten Döbler

11  2.29/5 (24)

Zwei Störche kreisen
über den feuchten Wiesen
Die Frösche fliehen

Udo Zielke

12  2.29/5 (21)

ein beobachter
schaut ungeniert ins
zimmer –
vollmondnacht

Elke Richter

13  2.2/5 (20)

Ich komme in den Garten
und schon
bin ich verloren

Lidwina Bilgerig

14  2.17/5 (23)

die wasserwalze
rollt knurrend richtung küste
ein hund bellt sie an

Markus Kirchhofer

15  2.15/5 (26)

Heißester Tag
Endlich im Keller
Werkzeug sortieren

Renate Maria Riehemann

16  2.15/5 (20)

Geschmiegt an sie – die
Glieder schwer, Gedanken leicht
wie Sprudelbläschen.

Markus Fenner

17  2.05/5 (20)

in Girlanden und
Bögen hängen Herzkirschen
hoch in den Bäumen

Rosemarie Steinriede

18  2.05/5 (19)

NIe wieder Gurken
er sieht ihr Gesicht verdeckt
hinter Scheiben

Eva Beylich

19  2.04/5 (24)

Im Glas perlt
süß des Sommers Duft –
Hollerwein

Helga Maria Gorfer

20  2/5 (24)

am bügelbrett
gedanken schweifen lassen
autsch – nicht aufgepasst

Kerstin Hirsch

21  2/5 (17)

Japanische Kunst.
Akribisch wird kontrolliert,
wer kommt und wer geht.

Carola Kaltenegger

22  1.95/5 (20)

Mach dich davon, Fliege!
Die Spinnen im Keller
haben Bleiberecht

Willemina Preiß

23  1.9/5 (21)

wir und die Frösche am Teich
hitzig das Gequake

Ellen Althaus-Rojas

24  1.88/5 (17)

Sommermorgenwind
als wehte kein Lüftchen im Fluss
und den Bäumen

Cornelia Dittrich

25  1.88/5 (16)

Vatergedanken
mir läuft die Nase
beim Essen

Birgit Heid

26  1.87/5 (15)

In der Blütenpracht
liegen Kraft und Zuversicht
des Natürlichen

Reinhard Lehmitz

27  1.86/5 (21)

Kanupaddeln
Mit viel Eleganz zeigt der Schwan
seinen Bürzel

Tim Reichert

28  1.83/5 (24)

roter Rasen:
der Rhododendron wirft
seine Blüten ab

Sylvia Hartmann

29  1.81/5 (21)

Ein warmer Wind
vertreibt die langen Schatten
im Garten heute

I. J. Melodia

30  1.8/5 (20)

Märchenstunde
ein Mädchen will
Prinzessin werden

Christa Beau

31  1.79/5 (19)

In die Dämmerung
Lauschen. Amsel auf dem First
Erzählt melodiös

Rainer Randig

32  1.67/5 (12)

Wie alt ist man schon?
Ist nicht ewig jung der trotzt
Geburt und Tod

Helmut Schwarz-Schönherr

33  1.63/5 (19)

Heiß brennt die Sonne.
Vom Lindenbaum die Blätter,
sorgen für Kühle.

Josef Graßmugg

34  1.61/5 (18)

Letscho aus dem Glas –
so funktioniert der Handel
mit Urlaubsträumen.

Michael Haas

35  1.61/5 (18)

Platane am Weg
Im Frühjahr gestutzt –
Nun wieder voll Grün

Christian Paterak

36  1.54/5 (13)

Pusteblumenfallschirm
segelt durchs himmelblau
bei seiner Ankunft keine Freude

Cornelia Rossberg

37  1.53/5 (17)

stilles Seewasser – die Welt und das Universum ruhen Aber nicht

Dragan Ristic

38  1.5/5 (16)

Flatternde Bluse
Klingeln vorneweg
auf dem neuen Bike

Angela Hilde Timm

39  1.5/5 (14)

Unruhenächte,
verschwitzte, breitet Liebe
umfassend sich ein.

Martin Gerhard Reisenberg

40  1.47/5 (17)

Saharahitze
bringt wertvolle Nährstoffe
Eigentlich nur Staub

Bernd Reklies

41  1.47/5 (15)

Wir sind alle gleich
und eben doch nicht
wie werden wir eins

Riccardo Bonfranchi

42  1.44/5 (16)

Sonne scheint am Hang
im Tal Frühnebelwalze
Luftfluss, Wasserkind

Stefanie Gödert

43  1/5 (11)

Sommerlast Hitze –
stau und Autosauna,
nass geschwitzt, kühlt leichter Wind,
ist dasKlimawandel ?

susanne voigt